Boudoir Sin Garden....

von Vivienne Westwood..... eine Probe davon hab ich gestern in der Parfümerie geschenkt bekommen.... nett....

Wenn man das Probefläschen aber beim Maillesen, ohne groß hinzugucken, in üblicher Manier öffnet (also versucht den Stöppel rauszurupfen) braucht man sich nicht zu wundern warum man auf einmal ein linkes Auge hat, dass stark nach einem Rosenfeld duftet.... :-) So ein Mist, kein Verlass mehr - das war nicht die übliche "Rupfprobe" sondern ein Mini-Sprühfläschchen.... und als ich den Kopf abgerupft hab hab ich dabei draufgedrückt.... jo und jetzt ist mein linkes Auge parfümiert.... brennt gut! und macht wach!

Aber die Beschreibung kann ich noch lesen:

Ein Duft so lichterfüllt und blühend wie der Frühling. Eine betörende und unbeschwerte Feminininität, die eine strahlende Blumennote mit unwiderstehlicher Sinnlichkeit verbindet...

Klasse - jetzt verströmt mein Auge Sinnlichkeit!

Na ja, Rosenduft ist ja nett... aber sinnlich? Ne, das Zeug riecht so wie das Parfüm von meiner Tante Elli, dass sie früher benutzt hat.... igitt... und ich kann mich noch gut dran erinnern, wie das war wenn Tante Elli kam.... ihhhhhhh... sie hatte eine Warze an der Nase und ich musste sie immer küssen.... würg...

An der Frau war alles irgendwie wogend.... der Haarturm, der Busen, der Hintern... und sie war immer so "zurechtgemacht"... da schüttelts mich jetzt noch... und dann immer dieses aufdringliche Parfüm.... und die Lippen die mich immer halb aufgesaugt haben....

O.k. - dieser Duft wird nicht meiner werden..... nix Sinnlichkeit.... sondern die Erinnerung an Tante Elli hat er gebracht...

12.6.07 06:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen